2. Ausflug ins Emsland

zum SV Bokeloh

Frühstück am Bus in Bottrop
Der Betreuerstab in Freier Fahrt
Die Mannschaftsfotos SG GrünWaldSee u. SVW C-Mädels
Bade-Paradies Dankern
Gemeinsames Schnitzel-Essen „Gasthaus Giese“
Schlafplatz Turnhalle „Die Mädels Ecke“

Das ORGA-Team Klaus Seidl und Harry Maier bedanken sich bei folgenden Betreuern für ihre großartige Unterstützung die für einen reibungslosen Ablauf sorgten:

Resi Titsch  (Gute Seele und unverzichtbare Küchenchefin)

Mate Krapf  (C-Mädel-Betreuerin)

Christoph Glier (Betreuer)

Christian Mitter ( Vertreter FC Grünthal)

Und natürlich ein großes “Dankeschön“ an unseren Busfahrer

WILLI (vom Busunternehmen Gmeindl)

Ein Dankeschön auch an den FCG und TSV für eine kleine

Finanzielle Unterstützung

Vielen Vielen Dank an ALLE !!!

 

 

Die Juniorenabteilung vom SVW starten mit 108 Spieler u. Spielerinnen

in die neue Saison 2018/2019

Kaum ist die Alte Saison rum, steht die Neue Saison 2018/2019 auch schon wieder vor der Tür. Die Planungen dazu sind bereits abgeschlossen.

Wie in den letzten 3 Jahren gehen wir von der A bis D-Jugend wieder mit einer 3er Spielgemeinschaft (mit  FC Grünthal  u. TSV Schnaitsee) in die neue Saison.

Bei der A-Jugend (Jahrgang 2000/2001) gehen  wir mit einem SVW Spieler in die Saison. Zwei Spieler Max Schuhbeck und Konstantin Deibl (Jahrgang 2000) wechseln bereits vorzeitig in den Herrenbereich. Insgesamt besteht der A-Jugendkader aus 18 Spielern (9 FCG , 8  TSV , 1 SVW) und starten wie in der  abgelaufenden Saison wieder in der Kreisklasse .

Bei der B-Jugend (Jahrgang 2002/2003) sind es insgesamt 32 Spieler (7 SVW, 13 FCG, 10 TSV Spieler). Da bilden wir eine B1 und B2. Die B1-Junioren holten sich in der Kreisklasse sensationell die Vizemeisterschaft und steigen als zweiter auf und starten somit  in der Kreisliga. Und die B2- Junioren starten wieder in der Gruppe.

 

Unsere Aufsteiger in die Kreisliga   Kreisklassenvizemeister 2017/2018:

Bei den C und D-Junioren schafften beide den Klassenerhalt in der Kreisklasse und starten somit in der neuen Saison wieder jeweils mit einer C1 (Jahrgang 2004/2005) und einer D1 (Jahrgang 2006/2007) in der Kreisklasse.

Es wird auch jeweils wieder eine C2 und D2 gebildet . Beide Teams starten da in der Gruppe. Die C-Junioren gehen mit insgesamt 30 Spielern (10 SVW, 12 FCG,   8 TSV Spieler) in die Saison. Da es bei der C-Jugend mit dem Spielerkader sehr knapp für 2 Teams ist,  haben wir den D1 Kader ( Jahrgang 2006) vom letzten Jahr in die C-Jugend geschoben. Das betrifft ingesamt 8 Spieler vom FCG/TSV u. SVW.

Die D-Jugend starten mit insgesamt 42 Spielern (18 SVW, 16 FCG , 8 TSV Spieler) in die Saison. Da es für 2 Teams zu viele sind, werden wir wie schon vor 4 Jahren eine D3 anmelden. Die als Kleinfeldmannschaft an den Start geht.

 

Bei den Kleinfeldmannschaften sieht es zur neuen Saison so aus :

Bei der E-Jugend (Jahrgang 2008/2009) gibt es eine kleine Veränderung. Der TSV Schnaitsee bekommt keinen eigene E-Jugend zusammen und hat bei uns angefragt, ob wir eine Spielgemeinschaft bilden möchten. Nach interner Beratung (mit Trainerteam und Verein) haben wir uns für eine Zusammenarbeit entschieden um den TSV  zu unterstützen. Insgesamt besteht der Kader dann aus 21 Spielern ( 15 SVW u. 6 TSV Spieler). Dadurch können wir mit einer E1 und E2 an den Start gehen. Das Training u. die Heimspiele finden weiterhin nur in Waldhausen statt.

Das Siegerteam vom 3. Sepp Hauser- Gedächtnisturnier E1-Jugend SVW

Bei der F-Jugend (Jahrgang 2010/2011) sind es ingesamt 14 Spieler, da gehen wir mit einer F1 an den Start.

Auch die G-Jugend (Jahrgang ab 2012/2013) wird wieder regelmäßig am Trainingsbetrieb teilnehmen. Da sind es aktuell momentan 11 Spieler. Um wieder frühzeitig für Nachwuchs zu sorgen, wird nach den Sommerferien wieder ein Schnuppertraining angeboten.

 

Der aktuelle Stand bei den SVW-Juniorinnen:

Unsere SVW-Mädels gehen nach der Neugründung bereits in die 4.Saison. Da wird es auch eine kleine Veränderung geben.

Nachdem unsere C-Mädels eine fantastische Saison absolvierte und sich völlig verdient die Meisterschaft holte, geht der Boom weiter. Nach einem erfolgreichen Schnuppertraining ist der Spielerkader weiter gewachsen. Somit können wir zur neuen Saison 2 Teams bilden.

Wir gehen mit einem B-Junniorinnenteam (Großfeld) und einem C-Mädelteam (Kleinfeld) an den Start. Der Gesamtkader (B/C-Mädels) besteht aktuell aus 28 Spielerinnen.

Unser Meisterteam C-Mädels  2017/2018:

Die Trainerbesetzungen Saison 2018/2019 der Mannschaften (Siehe Übersicht) sieht momentan folgendermaßen aus:

 

 

3.Sepp Hauser - Gedächtnisturnier  für Juniorenmannschaften in Waldhausen

„Tolle 2 Tage  für die Junioren“ dies war das Fazit von SVW Vorstand Edwin Kirmaier nach dem erfolgreichen 3.Sepp Hauser Gedächtnisturnier am Freitag u. Samstag 06./07. Juli in Waldhausen. Zum Gedenken der zu früh verstorbenen Waldhauser Ikone Sepp Hauser, organisierte die Jugendleitung zwei Turniertage mit insgesamt 25 Mannschaften in vier verschiedenen Wettspielen. Dabei ging es für die zahlreichen Helfer bereits am Freitag Nachmittag mit den Aufbauarbeiten los. Denn bereits am Fr. 18.00 Uhr startete das Turnier der C-Juniorinnen. Mit jeweils drei Mannschaften in zwei Gruppen standen erst die Vorrundenspiele an. Anschließend wurden dann die Platzierungen ausgespielt . Im Finale setzten sich die Mädels vom ASV Rott gegen den TSV Breitbrunn 3:2 denkbar knapp  nach Siebenmeterschießen durch.

Am Samstag gingen die Turniere dann weiter . Bereits ab 9.30 Uhr, unter den Augen der Ehrengäste Richard und Henriette Hauser, die Kinder von Sepp Hauser, waren die G und F-Junioren am Start. Auf 2 verschiedenen Plätzen spielten beide in einer sechser Gruppe „jeder gegen jeden“. Bei den G- Junioren stand am Ende das Heimteam der SV Waldhausen I vor dem FC Grünthal I an der Spitze. Das F-Jugendturnier gewann der TSV Gars knapp vor dem TV Obing. Gegen 13 Uhr  führte dann die Jugendleitung unter Harry Maier die Siegerehrungen durch. Das Motto war „Alle waren Sieger und es gab keine Verlierer“ . Somit erhielt zur Freude der Kids jeder Spieler einen kleinen Pokal als Erinnerung . Am Nachmittag 14.30 Uhr stand dann das E-Jugendturnier auf dem Programm. Wo sich ebenfalls sechs Teams aufgeteilt in 2 dreier Gruppen um den Turniersieg, in teilweise hochklassigen Partien erst in den Vorrundenbegenungen und in den anschließenden Platzierungsspiele  duellierten. Im Finale kam es zum Nachbarschaftsduell SV Waldhausen gegen den FC Grünthal. Die Heimmannschaft SV Waldhausen behielt souverän mit einem 4.1 Sieg die Oberhand  und  feierte damit verdient den Turniersieg. Die Siegerehrung wurde vom Ehrengast , Bürgermeister Thomas Schmidinger durchgeführt. Der Bürgermeister bedankte sich bei allen Helfern und bei Petrus für das tolle Wetter und betonte wie schön es ist einen solchen Ehrentag für den „Sepp“ zu organisieren. Die Jugendabteilung bedankte sich auch nochmal bei allen Helfern, die als Schiedsrichter die spiele geleitet haben und vor allem bei allen Damen die für die kulinarische Versorgung während des Turniers gesorgt haben .

Turniersieger E-Jugend SV Waldhausen

Die Spielführerinnen der ersten 3 Platzierten C-Juniorinnenturnier SV Amerang , ASV Rott , TSV Breitbrunn

 

 

Saisonabschlussfeier Junioren

E-Jugend:  Fr. 13.Juli                     ab 17 Uhr          im Sportheim

F-Jugend:  Fr. 13.Juli                     ab 17 Uhr          im Sportheim

G-Jugend:  So. 24.juli                     ab 16.30 Uhr      im Sportheim

 

 

C-Juniorinnen Meister!!!

SV Waldhausen - Breitbrunn 3:2

 

 

C-Juniorinnen

TSV Engelsberg - SV Waldhausen 5:1